Seiteninhalt

Der Weg zur Zirkularität

Wir bei COS glauben, dass wir bessere Entscheidungen treffen, wenn wir über einzelne Kollektionen hinausdenken und planen. Wir möchten eine Welt schaffen, in der wir unsere Kleidung länger tragen und nicht länger verschwenden – und wenn sie weggegeben wird, dann soll daraus etwas Neues entstehen. Dieser Ansatz gilt auch für unsere Stores – alles, was hier benutzt wird, soll in die Hände anderer gelangen und nicht im Müll landen. Wenn wir unsere Zukunft schützen wollen, müssen wir neue Mittel und Wege finden, das zu bewahren, was wir jetzt haben.

Hier sind ein paar unserer Lösungsansätze für eine erfolgreiche Kreislaufwirtschaft.

AUS ALT WIRD NEU

Ungenutzten Stoffresten eine zweite Chance geben.

Indem wir unsere Rohstoffe vielseitiger nutzen können wir Abfall effektiv reduzieren. Wir arbeiten an neuen Methoden, die es uns ermöglichen, unsere Schnittmuster effizienter zu nutzen. Wenn Stoffreste übrigbleiben, möchte wir diese erneut nutzen und nicht einfach wegschmeißen.

Im Rahmen der Projekte, die sich mit der Wiederverwertung unserer Modelle beschäftigen, verwenden wir Stoffreste, die bei unserer eigenen Produktion anfallen, wieder, indem wir diese auseinandernehmen und die Fasern dann für neue Produkte nutzen.

Den ersten Erfolg konnten wir mit Baumwolle verzeichnen. Zu diesem Anlass kreierten wir eine spezielle Capsule-Kollektion aus Pullovern, die nur aus Stoffresten gefertigt wurden. Und das war erst der Anfang. Seitdem nutzen wir immer mehr Stoffreste, wie etwa wiederverwendbare Wolle oder Kaschmir.

Um weiterhin qualitativ hochwertige Kleidung anbieten zu können, müssen die Materialien, die wir nutzen ebenfalls von hoher Qualität sein. Diese Materialien haben längere Fasern, sodass die Qualität trotz der Wiederverwertung garantiert werden kann. Wir bei COS haben sehr hohe Ansprüche an die Materialien, die wir für unsere Kollektionen nutzen. Daher sind wir eines der wenigen Unternehmen, die Kleidung in bester Qualität aus wiederverwerteten Materialien produzieren.

WIEDERVERKAUF

Tragen > Lieben > Teilen.

Wir haben unseren Online-Marktplatz namens Resell gegründet, um den Gebrauch unserer Kleidungsstücke zu verlängern. Hier können gebrauchte Kleidungsstücke einfach verkauft und gekauft werden.

Da diese Plattform ausschließlich für Kleidung von COS erstellt wurde, können unsere Kunden direkt und unkompliziert ein neues Zuhause für ihre getragenen Lieblingsstücke finden – von einem COS-Fan zum nächsten.

Wir sind stolz darauf, zu den ersten zu zählen, die eine eigene Plattform für den Wiederverkauf ihrer eigenen Kleidungsstücke anbieten und so zu einer neuen und besseren Ära für unsere Industrie beitragen können.

Werden Sie Teil der Resell Revolution.

WIEDERHERSTELLEN & ERNEUERN

Es geht nicht nur um Perfektion.

Jede Sekunde werden riesige Mengen Altkleider – die in etwa der Größe eines LKW entsprechen – auf einer Müllhalde verbrannt oder vergraben.* Wir aber wählen einen anderen Weg. Deswegen arbeiten wir ständig daran, Möglichkeiten zu finden und anzubieten, um alte Kleidung zu reparieren, wiederzuverwenden und Abfall zu reduzieren.

Unser Restore-Projekt erlaubt uns Stoffreste, die vorerst nicht weiterverkauft werden können, zu reparieren, um den Weiterverkauf dann doch zu ermöglichen. Dafür arbeiten wir mit Experten der Industrie eng zusammen.

Manchmal geht es gar nicht darum, dass ein Kleidungsstück zu alt ist, sondern, dass das Design nicht mehr gefällt. Was tun? Es erneuern. Wir arbeiten an neuen Projekten, im Rahmen derer wir Kleidungsstücke überarbeiten, anstatt sie einfach wegzuschmeißen.

FULL CIRCLE

Kreislauf bei COS.

Sich für den Wiedergebrauch unserer Kleidung zu engagieren geht über unsere Kollektionen, Stores und Ateliers hinaus. Wir müssen auch Verantwortung dafür zeigen, was nach dem Verkauf passiert. Deswegen haben wir Full Circle ins Leben gerufen – unser unentgeltlicher Service, der es unseren Kunden ermöglicht, ihre COS-Modelle, die sie nicht mehr tragen möchten, einfach in unseren Stores abzugeben.

Dank dieses Services können wir gebrauchte Kleidungsstücke ganz einfach weiterhin verwenden. Wir haben die Möglichkeit, sie zu reparieren, damit sie wieder getragen werden können, die Fasern zu recyceln und für zukünftige Kollektionen zu verwenden oder sie auf andere Art und Weise wiederzuverwenden.

Wir möchten diesen Service in so vielen Ländern wie möglich anbieten, bisher können wir dies aber nur in ausgewählten Stores tun. Finden Sie hier mehr über COS Full Circle heraus..

COS LOOP

Gebrauch vom Ungebrauchtem machen.

Da wir COS immer weiter ausbauen, möchten wir sicherstellen, dass die neuen Stores, die wir eröffnen, nur minimale Auswirkungen auf unsere Umwelt haben. Das erreichen wir, indem wir die vorhandenen Ressourcen ausschöpfen, sodass wir nicht auf neue zurückgreifen müssen. Mit COS Loop können wir Teile unserer Inneneinrichtung einfach wiederverwenden.

Über eine eigens dafür eingerichtete Plattform können unsere Stores Teile ihrer Inneneinrichtung anbieten, die sie momentan nicht brauchen. So findet man schnell ein neues Zuhause für viele Dinge, seit dem Launch wurden 87 % aller angebotenen Designobjekte untereinander getauscht.

*Ellen Macarthur Foundation – Die Zukunft der Mode neu entwerfen


COS RESELL

Tragen > Lieben > Teilen. Entdecken Sie unsere Plattform, auf der Sie gebrauchte COS-Modelle einfach kaufen und verkaufen können.