Seiteninhalt

Das Life Cycle Assessment

Here bei COS sind wir ständig auf der Suche nach innovativen Lösungen, um unsere Kollektionen umweltfreundlicher zu herzustellen.

Eine unserer Methoden ist die Nutzung einer Ökobilanz (Life Cycle Assessment, LCA). Mit diesem bewährten Vorgehen sind wir in der Lage, unsere Produktionsprozesse zu analysieren und basierend auf den Ergebnissen bessere Entscheidungen zu treffen.

Ein Life Cycle Assessment misst die potenziellen Umweltauswirkungen eines Produkts, indem es seinen Weg vom ersten Schritt bis hin zu den letzten Phasen seines Lebens verfolgt. Die Ergebnisse werden mit der neuesten SimaPro-Technologie berechnet und von einem unabhängigen Gremium von LCA-Experten verifiziert.

Indem wir nachhaltigere Stoffe und bessere Produktionsprozesse verwenden, können wir die Auswirkungen anhand von Ökobilanzdaten mit denen von konventionelleren Methoden vergleichen. Derzeit gehen wir Saison für Saison vor. So kann unser Design- und Einkaufsteam die Daten nutzen, um die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen, damit die nächste Kollektion noch umweltfreundlicher wird.

Die Umweltauswirkungen unserer Kollektionen zu veröffentlichen ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, eine vollständig transparente, verantwortungsbewusste Marke in allen Bereichen unseres Geschäfts zu werden – erfahren Sie mehr über unseren bisherigen Fortschritte